Corona pixabay fL 640

 

Aufgrund der Corona-Bestimmungen gelten für die Gottesdienstbesuche besondere Abstands- und Hygienemaßnahmen.

Da sich die Lage fortlaufend verändert, werden hier ebenfalls aktuelle Änderungen zu den Gottesdienst-Terminen bekannt gegeben. 

 

Aktuell finden die Gottesdienste sowie die Kindergottesdienste unter Hygiene- und Schutzauflagen statt. 

 

Es gelten folgende Regelungen:

  • wir tragen Mund- und Nasenbedeckung in den Gemeinderäumen. Am Sitzplatz können diese abgenommen werden
  • Wir halten den von der Bundesregierung empfohlenen Abstand von 1,5m ein. 
  • Wir desinfizieren unsere Hände am Eingang und registrieren unsere Anwesenheit durch das Eintragen in die ausgelegten Listen. 
  • Es findet bis auf weiteres kein Kirchencafe statt.

 

Wichtig: Personen mit erkennbaren Symptomen (Erkältungsanzeichen, Husten, Fieber - auch leichtes Fieber -, Atemnot) dürfen laut Vorschrift nicht an den Gottesdiensten teilnehmen.

 

 

Regelungen für die Kindergottesdienste

 

  • Bei guter Wetterlage können Kindergottesdienste im Freien stattfinden
  • In den Räumlichkeiten dürfen sich max. 10 Personen aufhalten
  • Schulkinder haben während der KiGos Maskenpflicht
  • Die Kinder werden ebenfalls in die Anwesenheitsliste geführt
  • Es finden regelmäßig Raumlüftungen statt, auf Händedesinfektion wird geachtet