Frohe Weihnachten

Demnächst

15 Dez 2017;
09:00 - 12:00
Miniclub
15 Dez 2017;
17:00 - 19:00
Jungentreff
15 Dez 2017;
19:00 -
Jugend
16 Dez 2017;
00:00
HW
17 Dez 2017;
10:00 - 11:15
Gottesdienst/Kindergottesd.
19 Dez 2017;
19:00 - 21:00
Hauskreis woche
21 Dez 2017;
16:30 - 18:00
Schatzsucher
22 Dez 2017;
09:00 - 12:00
Miniclub
22 Dez 2017;
17:00 - 19:00
Jungentreff
22 Dez 2017;
18:30 - 19:00
Ökumen. Abendgebet

Ihr Weg zu uns...

Ihr Abfahrtsort:

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Kettwig Krummacherstr. 24 45219 Essen

 Open Doors Logo

«Open Doors Tag 2017» 12.11.2017

«Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen»

Woran erkennt der Mensch, dass er von Gott geliebt ist?

An den verfolgten Christen.

Die Not der Christenverfolgung ist oft ein Grund weshalb sich einige Verfolger und Peiniger nach einer Zeit selbst zum Glauben und zum Frieden bekennen. Der Glaube an den Sohn Gottes und sein Friedenswerk erreicht immer mehr Nationen. Da wo Hass und Überheblichkeit zunehmen leidet die Bevölkerung automatisch mehr und mehr und der Boden für Gottes Friedensreich bestellt sich ebenfalls mehr und mehr. Dennoch ist der freie Mensch (westliche Nationen) in der Verantwortung vor Gott und Menschen zu helfen. (GO)

Open Doors informiert

Karte zum Weltverfolgungsindex
Quelle: Open Doors

Christenverfolgung erklärt

Leiden um des Glaubens willen

Etwa 650 Millionen Christen leben in den 50 Ländern, die auf dem von Open Doors erstellten Weltverfolgungsindex aufgeführt sind. Nach einer neuen Einschätzung leiden mehr als 200 Millionen von ihnen unter einem hohen Maß von Verfolgung. Damit sind Christen die weltweit größte verfolgte Religionsgemeinschaft.

Doch wann spricht Open Doors von Christenverfolgung? Welche Menschenrechte werden durch die Verfolgung verletzt? Hier finden Sie einen Überblick zum Thema Christenverfolgung und Hintergrundinformationen.

Jeden Monat eine Chance zu helfen

Open Doors und die Partnerorganisationen vor Ort führen zahlreiche Projekte durch, um die verfolgte Kirche zu stärken. Unsere Hilfe ist dabei vielfältig, richtet sich aber jeweils nach den Bedürfnissen der Christen vor Ort. So werden unter anderem Schulungen und Seminare angeboten, die Christen helfen, Verfolgung durchzustehen und im Glauben zu wachsen, es werden Hilfe-zur-Selbsthilfe-Projekte durchgeführt und Bibel und christliche Literatur verteilt.

Jeden Monat stellen wir Ihnen eines unserer Projekte vor, das Sie direkt mitfinanzieren können. Mit Ihrer Unterstützung verändern Sie das Leben vieler Menschen.

Monatsprojekt

Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...

Wetterbox

Im Aufwind

Jesus macht echt Sinn für's Leben. Eine Webseite wünscht Deinen Besuch!

 

Aufwindlogo